Unser Kandidat Matthias Witte: „Die UWG Dörpen hat direkt in Dörpen ein gutes Wahlergebnis erreicht und hat nun trotz großer Konkurrenz und der sehr erfreulichen größeren Vielfalt zwei Sitze erhalten – Matthias Witte (394 Stimmen) und Lena Schulz Bender (143 Stimmen). Zum dritten Sitz fehlten, so die Info aus dem Rathaus, 0.02 %! Im Samtgemeinderat Dörpen konnten zwei Sitze verteidigt werden-(Matthias Witte (603 Stimmen) und Heinrich Scherpe (108 Stimmen). Auf Kreisebene erhielt Matthias Witte mit 1112 Stimmen von allen 41 UWG Kandidaten das viertbeste Ergebnis und verpasste damit nur knapp den Einzug in das Kreishaus. Für das entgegengebrachte Vertrauen möchte ich mich und im Namen unser Kandidaten herzlich bedanken. Nach der Wahl ist vor der Wahl, sodass keine Zeit bleibt sich auf Ergebnissen auszuruhen. Wir freuen uns auf die neuen Herausforderungen und werden uns wie bisher für die Belange der BürgerInnen bestmöglich einsetzen.


Uwg Logo